Bild 101 - 110 (von 1203)

Im Sommer 2017 ist SkyWork Airlines am dem EuroAirport mit Insel-Flügen nach Jersey, Usedom und Sylt aktiv. All diese Flüge werden, in Kombination mit Bern-Belpmoos, mit Saab 2000 durchgeführt.

Auch heute ist die Boeing 737-800 D-ABAF auf einem Flug von und nach Palma de Mallorca am EuroAirport zu Gast. Sie trägt bisher als einzige Boeing 737-800 die grossen Logos von Niki.

Auch die Boeing 737-800 D-ABBD wird durch TUIfly für Niki ab Palma de Mallorca eingesetzt. Das ganz weiss bemalte Flugzeug trägt allerdings die Titel von Air Berlin.

Schon seit einigen Monaten fliegt die durch TUIfly betriebene Boeing 737-800 D-ABBD in Weiss, allerdings mit der Aufschrift von Air Berlin.

Leider hat der Airbus A319 EC-KKS seine schöne Retro-Bemalung verloren und steht nun in den neuen Iberia-Farben im Einsatz, hier ab Madrid nach dem EuroAirport und zurück.

In Grossbritannien ist der Airbus A320 G-EZOL bereits Geschichte, denn seit Dezember 2017 fliegt er als OE-IJB bei easyJet Europe, oft auch ab Barcelona nach dem EuroAirport und zurück.

Neben den neun stationierte Airbussen von easyJet Switzerland, wird ein beachtlicher Teil der Flüge ab dem EuroAirport mit Maschinen der britischen Muttergesellschaft ab auswärtigen Standorten durchgeführt.

Wizz Air ist nach easyJet die klare Nummer Zwei am EuroAirport, mit Flügen nach Mittel- und Osteuropa. Eingesetzt werden grösstenteils Airbus A320, wie hier die HA-LWC.

Der Saab 2000 HB-IZB der SkyWork Airlines ie bereit zum sonntäglichen Abendflug nach London-City.

Nur wenige Stunden wird die Boeing 757-200 N770BB der Yucaipa Companies am EuroAirport verbringen. Sie kommt aus London-Stansted und wird anschliessend in die britische Hauptstadt zurückkehren.

Yucaipa Companies (Biz-Jets Boeing)

Boeing 757-2J4

N770BB

c/n: 25220

s/n: 387

Christian Brechbühl 10.9.2017
Bild 101 - 110 (von 1203)