Bild 1 - 10 (von 20)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Wegen Platzmangels in der Zone 6bis wird die Boeing 777-200 TR-KPR der Répulique Gabonaise temporär auf dem Haupttarmac beim Passagier Terminal des EuroAirport geparkt.

Die lange Standzeit sieht man der Boeing 777-200 TR-KPR zurzeit nicht mehr an. Offenbar wurde sie in den vergangenen Wochen gründlich gereinigt.

Spiegelblank geputzt gibt die Boeing 777-200 TR-KPR der gabonesichen Regierung auch von vorne aufgenommen ein attraktives Bild.

Seit mehr als 18 Monaten parkt die Boeing 777-200 TR-KPR der gabonesischen Regierung am EuroAirport, heute ausnahmsweise auf dem Haupttarmac.

Platzmangel bei AMAC Aerospace führte einmal mehr dazu, dass die Boeing 777-200 TR-KPR der Regierung von Gabon umplatziert werden musste.

Eine Regierungsmaschine auf dem Tarmac des Cargo Terminal ist eher selten, doch musste die Maschine wegen Platzmangels für einige Tage von der Zone 6bis entfernt werden.

Bereits mehr als ein Jahr steht die Boeing 777-200 TR-KPR der gabonesichen Regierung am EuroAirport, heute ausnahmsweise am Cargo Terminal.

Für grössere Wartungsarbeiten weilt die Regierungsmaschine der Republik Gabon seit rund einem Jahr am EuroAirport.

Regierungsflugzeuge aus Gabun sind in der Wartung am EuroAirport nichts Neues. Vor Jahren war die damals eingesetzte Douglas DC-8-73CF ein regelmässiger Gast bei Jet Aviation.

Am Vorabend ist die Boeing 777-200 TR-KPR der Regierung Gabons angekommen und parkt in der Zone 6bis. Da grössere Wartungsarbeiten anstehen, wird sie für längere Zeit bleiben.

Bild 1 - 10 (von 20)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »