Bild 1 - 10 (von 62)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Air Transat hat den Airbus A321LR C-GOIF erst vor wenigen Tagen in Betrieb genommen und setzt ihn heute bereits erstmals nach dem EuroAirport ein.

Erfolgreich konnte Air Transat ihre beiden ersten Airbus A321LR in Dienst stellen und setzt sie nun auch zwischen Montreal und dem EuroAirport ein.

Der neue Airbus A321LR C-GOIE der Air Transat hat seinen grossen Medienempfang am EuroAirport. Er landete allerdings bereits zum zweiten Mal auf unserm trinationalen Flughafen.

Im Sommer 2019 bietet Air Transat erstmals zwei wöchentliche Flüge zwischen dem EuroAirport und Montreal an. Meistens wird der neue Airbus A321LR eingesetzt.

Im Mai 2019 hat Air Transat mit der C-GOIE den ersten von 15 Airbus A321LR erhalten, und der zweite folgt im Juni. Die neuen Maschinen werden von AerCap Ltd angemietet.

Die Crew, zusammen mit offiziellen Vertreter der Presse und der Reisebranche, werden anlässlich der Pressevorstellung des Airbus A321LR ein Band durchschneiden.

Die kanadische Air Transat wurde 2018 als beste Ferienfluggesellschaft der Welt ausgezeichnet. Bis anfangs Oktober 2019 bietet sie am Dienstag und Samstag je einen Nonstop-Flug zwischen dem EuroAirport und Montreal an.

Der bisher eingesetzte Airbus A310-300 bot mit 250 Sitzplätzen zwar 51 Plätze mehr als der A321LR, doch werden nun zwei wöchentliche Flüge ab dem EuroAirport nach Kanada angeboten.

Die Medien und Reiseveranstalter zeigen am EuroAirport ihre Freude am neuen Airbus A321LR C-GOIE der kanadischen Air Transat, der nun zweimal pro Woche von und nach Montreal fliegen wird.

Erstmals ist der neue Airbus A321LR C-GOIE der Air Transat im Anflug auf Piste 15 des EuroAirport.und eröffnet damit die saisonal betriebene, neu zweimal wöchentliche angebotene Langstrecke nach Montreal.

Bild 1 - 10 (von 62)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »