Bild 1 - 10 (von 13)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Anstelle der ursprünglich geplanten zwei BAC One-Eleven hat es nach der gelben Court Line «TriStar» zum Glück nun auch die in Pink bemalte Maschine nach Basel-Mulhouse geschafft.

Ein grosser Teil der Flüge von Court Line wird für den hauseigenen Tour Operator Clarksons Holidays Limited vom Flughafen London-Luton aus durchgeführt.

Erstmals gibt es Charterflüge mit Grossraum-Jets nach Basel-Mulhouse. Jede dritte Woche kommt Court Line an Stelle von drei BAC 111-500 'nur' mit einem TriStar aus Luton.

Die Lockheed L-1011 Tristar der Court Line ist die grösste Maschine, die regelmässig im Charterverkehr zwischen Grossbritannien und dem Flughafen Basel-Mulhouse eingesetzt wird.

Dem Zeitgeist entsprechend hat Court Line Aviation ihre Flugzeuge in auffälligen Pastelfarben bemalt, die BAC 111-500 G-AXML in modischem Pink.

Die grüne «Halcyon Sky» ist bereit für den Rückflug nach London-Luton. Die britischen Touristen, mehrheitlich im Rentenalter, versuchen bereits, die besten Plätze zu ergattern.

Auch im Sommer 1972 sind die BAC One-Eleven der Court Line Aviation die Farbtupfer im Verkehr auf dem Flughafen Basel-Mulhouse.

Für die Sommersaison 1972 hat Court Line eine zusätzliche Maschine von BMA British Midland Airways angemietet.

Mehrmals pro Woche fliegen die bunten Flugzeuge der Court Line auch im Sommer 1971 ab ihrer Basis in London-Luton nach Basel-Mulhouse.

Erstmals fliegt Court Line im Sommer 1971 auch für die Ferienschule Heidelberg, die im Sommer jeweils viele Schüler aus Grossbritannien beherbergt.

Bild 1 - 10 (von 13)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »