Bild 1 - 10 (von 13)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Nach fünf Jahren wird die Autofähre nach Southend-on-Sea und Lydd eingestellt. Der vorerst letzte Linienflug einer Carvair ab Basel-Mulhouse rollt zum Start auf Piste 16.

Nun folgen in der G-ASDC noch die zahlreichen Einzel- und Ersatzteile der am Vortag nach Southend-om-Sea transportierten Maschine.

British United Air Ferries Flug VF 410 aus Southend-on-Sea ist gelandet. Gleich wird die Bugklappe der G-ASHZ geöffnet werden, um die Fracht auszuladen.

Heute werden auf dem Rückflug nach England allerdings für einmal keine Autos transportiert.

Eine grosse und wohl recht schwere Maschine wird in den Frachtraum der G-ASHZ verladen. Zubehör und Ersatzteile werden einen Tag später folgen.

Teilweise mehrmals täglich treffen die Autofähren aus Lydd und Southend-on-Sea in Basel-Mulhouse ein.

Eine Attraktion der besonderen Art sind die Autofähren-Flüge der BUAF British United Air Ferries. Viele Schaulustige fahren jeweils nur wegen den Carvair nach «Blotze».

In-flight Information System wie zu dieser Zeit üblich: In vor-elektronischen Zeiten pflegten die Piloten Notizen oder Routenpläne in die Passagierkabine zu geben.

1963 übernahm BUAF die Flüge der Channel Air Bridge. Im Sommer 1964 fliegt BUAF täglich aus Lydd und sogar zweimal täglich aus Southend-on-Sea nach Basel-Mulhouse.

Ein Triebwerkschaden zwingt eine der beiden Carvairs zu einen unfreiwilligen Aufenthalt bei der Balair.

Bild 1 - 10 (von 13)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »