Bild 1 - 10 (von 115)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

DHL Worldwide, die in den letzten Wochen vorwiegend durch Maschinen der MNG cargo und Solinair am EuroAirport vertreten war, setzt mit der D-AEAF wieder einmal einen eigenen Airbus A300-600F der EAT Leipzig ein.

Neben Airbus A300-600F setzt DHL Worldwide auf den Flügen nach dem EuroAirport auch ihre Boeing 757-200F ein, wie heute die kürzlich wieder in Grossbritannien registrierte G-DHXK.

Das ILS der Piste 15 steht wegen Bauarbeiten nicht zur Verfügung. DHL Express musste darum den Kurs aus Leipzig später ansetzen und landet am späteren Morgen von Süden her.

Der bisher in den Farben der TMA Cargo eingesetzte Airbus A300-600F D-AZMO der EAT Leipzig hat nun die vollständige Bemalung der DHL Worldwide erhalten.

Hochbetrieb bei DHL Worldwide. Drei Maschinen, ein Airbus A300-600F sowie zwei Boeing 757-200F parken heute gleichzeitig am EuroAirport.

Laurent Greder 27.1.2016

Zwei Flugzeuge der DHL Worldwide sind am EuroAirport keine Seltenheit mehr, doch drei der gelben Maschinen schon. Eine der beiden Boeing 757-200F dürfte am Vorabend wegen eines technischen Problems stehen geblieben sein.

Laurent Greder 27.1.2016

Weihnachtsverkehr auch bei DHL Worldwide. Von und nach Leipzig sind gleich zwei eigene Maschinen im Einsatz, eine Boeing 757-200F und ein Airbus A300-600F.

G-BMRJ

c/n: 24268

s/n: 214

Ralph Kunadt 14.12.2015

Des grossen Frachtauf­kommens wegen ergänzt die Boeing 757-200F G-BMRJ heute den üblichen Frachtkurs zwischen dem EuroAirport und Leipzig.

G-BMRJ

c/n: 24268

s/n: 214

Ralph Kunadt 14.12.2015

DHL Worldwide fliegt zurzeit fast nur am Samstag mit eigenen Maschinen nach dem EuroAirport. An Werktagen werden meistens Airbus A300-600F von Solinair, MNG Airlines Cargo und neuerdings auch ASL Airlines Ireland eingesetzt

Die D-ALEJ ist eine der wenigen Boeing 757-200F in der DHL-Flotte, die bereits als Vollfrachter gebaut wurden. Besteller war im Jahr 1991 die britische Anglo Cargo.

Bild 1 - 10 (von 115)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »