Bild 1 - 10 (von 186)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Wie bei Boeing-Typen und den meisten Boeing-Kunden üblich, wird der Flugzeugtyp angezeigt. Die TC-LCC wurde als vierte Boeing 737 Max 8 am 5. November 2018 an Turkish Airlines geliefert.

TC-LCC

c/n: 60034

s/n: 7132

Xavier Rauber 26.11.2018

Bereits kurz nach ihrer Ablieferung setzt Turkish Airlines schon im Winterflugplan 2018/19 mehrmals pro Woche ihre modernsten Boeing 737 Max 8 zwischen Istanbul und dem EuroAirport ein.

TC-LCC

c/n: 60034

s/n: 7132

Xavier Rauber 26.11.2018

Im Gegensatz zu den bisherigen «Split Scimitar Winglets» der Boeing 737 sind diejenigen an der Boeing 737 Max 8 nicht «geschwungen», um einiges grösser und wohl noch effiziender.

TC-LCC

c/n: 60034

s/n: 7132

Xavier Rauber 26.11.2018

Endlich hat es geklappt, der Airbus A321 TC-JRG der Turkish Airlines mit der Sonderbemalung «Turkey - Discover the Potential» ist erstmals am EuroAirport zu sehen.

Während des Winterflugplans 2018/2019 fliegt Turkish Airlines wiederum zehn statt wie im Sommer vierzehn Mal zwischen Istanbul und dem EuroAirport, setzt im Gegenzug jedoch oft grössere Flugzeuge ein.

Bereits vor einigen Monaten wurde dieser Airbus A321 auf einem Flug nach dem EuroAirport eingesetzt, doch musste er wegen extremen Winden nach Zürich umgeleitet werden.

Zwei Generationen von Grossraumflugzeugen aus dem Hause Airbus treffen sich am Y-Dock des EuroAirport, je ein schon älterer A310-300 der Air Transat und ein moderner A330-300 der Turkish Airlines.

Noch sind am EuroAirport relativ selten Airbus A330-300 von Turkish Airlines zu sehen. Die TC-JNU rollt nach der Landung aus Istanbul zum Standplatz.

Der elegante Airbus A330-200 TC-JNC der Turkish Airlines trägt eine Retro-Bemalung, die sich an den THY-Farben aus den 1970er und 1980er Jahren orientiert.

Das Ende der Sommerferien bringt dem EuroAirport einen speziellen Gast. Der Airbus A330-200 TC-JNC trägt die Retro-Bemalung der Turkish Airlines.

Bild 1 - 10 (von 186)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »