Bild 206 - 215 (von 215)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Die 100. Maschine von easyJet, eine englisch immatrikulierte Airbus 319, rollt zum Start nach Liverpool.

Im Winter 2006/07 erscheinen die Boeing 737 der easyJet am EuroAirport nur noch auf den Flügen aus Luton.

G-EZJS

(F-GZTC)

c/n: 32414

s/n: 1214

Joel Vogt 2.1.2007

Bei schönsten Herbstwetter startet diese am EuroAirport bereits selten gewordene Boeing 737-700 der easyJet nach London-Luton.

Von und nach London-Stansted setzt easyJet fast nur noch Airbus A319 ein.

Konzentriertes Arbeiten auf einem Bereich des Vorfeldes, der nun ausschliesslich den Niedrigpreis-Fluggesellschaften dient.

Die Gates in der südlichen Verlängerung des Terminals sind nun den Günstig-Fliegern, vor allem easyJet, vorbehalten.

Low Cost Carrier Hub (easyJet Airline)

Airbus A319-111

G-EZEZ

c/n: 2360

Martin Brügger 20.3.2006

easyJet Airline hat ihre Boeing 737-300 aus Beständen der früheren Go Fly in London-Stansted stationiert und setzt sie teilweise auch auf dem täglichen Fluig nach dem EuroAirport ein.

G-IGOO

c/n: 28557

s/n: 2862

Yann Parmentier 12.12.2004

easyJet setzt nur noch auf den Flügen von und nach London-Luton Boeing 737-700 nach Basel-Mulhouse ein.

easyJet revolutioniert ganz Europa und bald auch den EuroAirport, verbunden mit einer rasch wachsenden Flotte. Dieser A319 gehört zu den ersten an easyJet abgelieferten Airbus-Maschinen und steht hier erst etwa drei Monate im Einsatz.

Push Back nach 20 Minuten Bodenzeit! Diese Boeing 737-300 stammt aus der Flotte der Go Fly, einer ursprünglich von British Airways gestarteten Low-Cost Airline.

G-IGOY

c/n: 28570

s/n: 3010

François Hug 1.4.2004
Bild 206 - 215 (von 215)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »