Bild 1 - 10 (von 14)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Orange2fly ist mittlerweise eine feste Grösse im Verkehr von und nach dem Kosovo geworden. Mit dem Airbus A320 SX-ODS wurde eben ein drittes Flugzeug in Dienst gestellt.

Der bereits dritte Airbus A320 der Orange2fly, die SX-ODS, zeigt sich zurzeit noch in einer etwas sparsamen Version der Bemalung. Im Winterhalbjahr soll er die vollen Farben der griechischen Gesellschaft erhalten.

Orange2fly hat sich am EuroAirport etabliert und erscheint fast täglich. Zwischen April und Oktober 2018 sind mehr als 175 Rotationen aus Pristina geplant.

Orange2fly fliegt sehr pünktlich, meistens aber leider abends. Ausnahmsweise verspätet, ist der Airbus A320 SX-SOF für einmal bei Tageslicht am EuroAirport zu sehen.

Die Flüge von und nach Pristina gehören, neben dem kurzfristigen Vermieten der Flugzeuge an andere Fluggesellschaften, seit Beginn zum Hauptgeschäft der griechischen Orange2fly.

Orange2fly hat mit der SX-SOF einen zweiten Airbus A320 übernommen und setzt ihn seit Beginn des Winterflugplan 2017/18 bis zu zweimal täglich zwischen Pristina und dem EuroAirport ein.

Da der erste Airbus A320 von Orange2fly nach einem Tailstrike in Pristina ausgefallen ist, werden die Flüge nun entweder mit dem Airbus A320 SX-SOF oder mit eingemieteten Maschinen durchgeführt.

Kurz bevor ihre Flüge nach Pristina wieder eingestellt werden, ist Orange2fly mit den Airbus A320 SX-ORG nochmals am EuroAirport zu Gast.

Vom 24. März bis vorerst 1. Mai 2017 fliegt die griechische Orange2fly mit ihrem einzigen Airbus A320 SX-ORG rund 30 Mal ab Pristina nach dem EuroAirport und zurück.

Mehrmals pro Woche fliegt der Airbus A320 SX-ORG ab Pristina nach Düsseldorf, Stuttgart und auch dem EuroAirport. Ob diese Flüge auch im Sommer stattfinden werden, ist noch ungewiss.

Bild 1 - 10 (von 14)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »