Bild 1 - 10 (von 22)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Bei den neusten Schul- und Trainingsflugzeuge der Flugschule Basel handelt es sich um zwei Tecnam P2008 mit den Registrationen HB-KMI und -KMJ.

Drei Piper PA-28 der Flugschule Basel präsentieren sich vor den historischen Gebäuden aus der Pionierzeit des Flughafens Basel-Mulhouse.

Bereits viele Jahre dient die Piper PA-28 Archer II HB-PQD der Flugschule Basel und ist im alten Bereich des Flughafens, auf dem Gelände der GAGBA stationiert.

Auch die Piper PA-28 Archer II HB-PQL gehört seit vielen Jahren zu recht grossen, ausschliesslich am EuroAirport beheimateten Flotte der Flugschule Basel.

Vor einem Monat hat die Flugschule Basel die Tecnam P2010 HB-KMK übernommen. Sie wird einerseits für die Pilotenschulung genutzt, kann aber auch gemietet werden.

Trotz der Übernahme von werksneuen Maschinen des Typs Tecnam P2008 bleibt die mehr als 20 Jahre alte Piper Archer II HB-PQD in der grossen Flotte der Flugschule Basel vorerst unverzichtbar.

Mit den beiden topmodernen Tecnam P2008 JC HB-KMI und HB-KMJ ist die Flugschule Basel in ein neues Zeitalter aufgebrochen.

Die Flugschule Basel ist Haupthalterin dieser Cessna 172S Skyhawk SP. Selbstverständlich ist auch sie auf dem EuroAirport stationiert.

Die beiden topmodernen Tecnam P2008 JC HB-KMI und HB-KMJ sind eingetroffen! Mit modernster Avionik und Bildschirmen im Cockpit startet die Flugschule in ein neues Zeitalter.

Jean-Bernard Urech im Endanflug mit der Piper PA-28 Warrior II HB-PNM auf Piste 15 des EuroAirport. Seit vielen Jahren ist er als Fluglehrer bei der Flugschule Basel tätig.

Bild 1 - 10 (von 22)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »