Bild 18597 - 18606 (von 18961)

Die Avro Vulcan B1 XH483 wurde erst wenige Monate zuvor, im Mai 1958, bei der Royal Air Force in Dienst gestellt.

In wenigen Augenblicken wird erstmals ein De Havilland D.H.106 Comet C.2 in Basel-Mulhouse landen. Er bringt Personal der Royal Air Force für das Flugmeeting 1958.

Schon im Herbst1958 kommen viele Besucher mit ihren Privatautos zum Flugmeeting, sodass es rund um den Flugplatz Basel-Mulhouse erstmals zu einem Verkehrschaos kommt.

Der nur für diesen Anlass errichtete Speaker's Tower und das Fundbüro sind am Flugmeeting von 1958 zentrale Treffpunkte der Besucher.

Leider ist diese Aufnahme einer De Havilland Devon C Mark 1 der Royal Air Force höchstens von dokumentarischem Wert.

Dank ihren starken Triebwerken und dem um einiges breiteren Rumpf ist die Curtiss C-46 für die langen Flüge von Nord- nach Südeuropa wesentlich besser geeignet als die DC-3. Allerdings ist die Reichweite der C-46R oft doch zu knapp, um die Flüge nonstop durchführen zu können.

Auch Fred Olsen Airtransport hat für die Ferienflüge in den Süden mehrere Curtiss C-46 beschafft, die im Sommer 1958 sehr oft auf Zwischenlandungen in Basel-Mulhouse zu sehen sind.

Als Tickets noch Tickets waren… Mr. Dingeldein flog als Neunzehnjähriger am 27. Juli 1958 mit KLM 332 nach Amsterdam und kehrte am 15. August wieder zurück.

The captain and his crew wish you a pleasant flight! Die Flight Log-Notes mit den wichtigsten Angaben zum Flug wurden durch die Passagierreihen durchgereicht.

Die Tüte für die Füllfeder dürfte deutlich weniger bekannt sein als eine andere.

Bild 18597 - 18606 (von 18961)