Bild 1001 - 1010 (von 3093)

Mit dieser recht auffälligen Bemalung feierte easyJet im Mai 2011 die Übernahme der 200. Maschine von Airbus.

Bereits ab Werk ist dieser Airbus A320 HA-LYS «Sharklets» ausgerüstet und trägt die neue Bemalung der Wizz Air.

Von der Basis in Riad kommend ist der Airbus ACJ340 HZ-A1 der saudiarbischen Alpha Star Aviation zu einem Wartungsaufenthalt am EuroAirport eingetroffen.

Der im Sommer 2014 erworbene Airbus A321-200 D-ASTP der Germania kommt auf einem der regelmässigen Germania-Flüge von und nach Pristina zum Einsatz.

easyJet Airline baut auch 2016 weiter aus, z.B. mit Ferienflügen nach Pisa und Figari. Da die hier stationierten Maschinen voll ausgelastet sind, werden die Maschinen von auswärtigen Basen immer häufiger.

easyJet Switzerland setzt mit der HB-JXE bisher einen einzigen Airbus A320-200 mit «Sharkslets» ein. Er kommt im Winter 2015/16 mehrheitlich ab dem EuroAirport zum Einsatz.

Auch ASL Airlines Ireland fliegt zurzeit oft für DHL Worldwide, hier mit dem ziemlich weissen Airbus A300-600(F) EI-EYK, der im Heck weiterhin das Logo der Air Cargo Mongolia trägt.

Heute bietet sich eine der letzten Gelegenheiten, keinen Airbus der easyJet Switzerland in der neuen Bemalung aufzunehmen.

Die fliegende Werbung von Pepsi Max auf dem Airbus A320 EC-MEQ von Vueling Airlines ist wieder einmal am EuroAirport zu sehen, auf dem täglichen Flug von und nach Barcelona.

Vueling Airlines wird mit ihren Airbus A320 auch in der Hochsaison im Sommer 2016 täglich zwischen dem EuroAirport und ihrer Basis in Barcelona fliegen.

Bild 1001 - 1010 (von 3093)