Bild 1 - 10 (von 248)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Erstmals ist eine Boeing 727-200 der Iraqi Airways in Basel-Mulhouse gelandet. Sie bringt 63 europäische Geiseln aus Bagdad nach Europa zurück.

YI-AGR

c/n: 22262

s/n: 1686

Peter F. Peyer 22.11.1990

Überraschend setzt Iberia auf ihrem Frachtkurs nach Madrid heute die Boeing 707-320C YR-ABM der rumänischen Tarom ein. Die Maschine ist leer aus Oostende am EuroAirport eingetroffen.

YR-ABM

c/n: 19272

s/n: 578

Nicky Scherrer 14.10.1990

Nahezu weisse Flugzeuge sind keine Erfindung der Neuzeit. Bereits im Sommer 1979 fliegt Arkia Israeli Airlines mit der Boeing 707-320B 4X-ATG «inkognito» ab Tel Aviv nach Basel-Mulhouse.

Auf dem Inlandflug SR 960/961 von und nach Zürich setzt Swissair an diesem Tag doch tatsächlich eine Boeing 747-300 ein…

N221GE

c/n: 22995

s/n: 585

Roger Frossard 1.9.1990

Auf diesem Flug der Arkia Israeli Airlines von und nach Tel Aviv kommt die weisse Boeing 707-320B 4X-ATG zum Einsatz, ganz ohne Titel und ausser der Registration ohne irgend einen Hinweis auf Israel.

Homac Aviation fliegt im Auftrag der britischen Tradewinds einen Frachtcharter nach Teheran.

Auf dem Rückflug aus Berlin-Tegel am Freitag nach Auffahrt setzt Pan Am wieder eine ihrer in Berlin stationierten Boeing 727-200 ein. Wie die Maschine auf dem Hinflug stammt auch die N4733 ursprünglich von National Airlines.

Berlin ist immer eine Reise wert, auch über die Auffahrtstage 1990. Für einen Charterflug nach Berlin-Tegel landet erstmals eine Boeing 727-200 der Pan Am am EuroAirport.

Die Osterfeiertage bringen ein massiv erhöhtes Passagieraufkommen, so dass Royal Air Maroc auf ihrem wöchentlichen Linienkurs nach Genf und Casablanca ihre einzige Boeing 747SP einsetzen kann.

Auch diese Boeing 727-100 dient als Business Jet und wird in Basel-Mulhouse gewartet. Er gehört einer Firma Pinecroft Ltd. und kommt im Nahen Osten zum Einsatz.

Bild 1 - 10 (von 248)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »