Bild 1 - 10 (von 546)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Eine weitere Zugangsklappe ist in Revision. Gut sichtbar sind hier die beiden Rippen, die zur Versteifung des Bleches angenietet sind.

Wolfgang Neumann verschraubt das Sichtglas am Hydrauliktank der Vickers Viking, nach der vollständigen und originalgetreuen Renovation.

Der Hydrauliktank hat eine originalgetreu nachgebaute Aufhängung erhalten und ist wieder an seinem Platz, oberhalb des Beobachter-Sitzes.

Der Hydrauliktank präsentiert sich nun mindestens so schön wie im Original. Er hat wieder die originale Farbe, und die Herstellerangabe mit Typenschild konnte erhalten werden.

Nun ist eins der Zugangs-Tore zur Kontrolle des Fahrwerks in Revision. Es wird danach wieder an seinen angestammten Ort, an einer der Motorengondeln zurückkehren..

Die renovierte Vickers Viking, für das Team das Gold am Ende des Regenbogens! Nun sucht die wertvolle Maschine einen guten Platz am EuroAirport, wo sie gebührend Beachtung finden wird.

Prächtig erhebt sich ein Regenbogen über den beiden Baustellen, über diejenige der Vickers Viking und jener der Leitungsarbeiten, die der Flughafen durchführen lässt.

Die Reparaturbleche werden aufgenietet und geben der Viking ihr ursprüngliches Ausehen zurück.

G-AIVG

c/n: 220

Wolfgang Neumann 20.8.2016

Ein Überblick zeigt die im Sommer 2016 sehr kompakte Lagerung rund um die Baustelle für die Vickers Viking.

G-AIVG

c/n: 220

Wolfgang Neumann 13.8.2016

Von ihrem Unfall her hat der Rumpf der Viking noch immer Löcher und Dellen. Ein grösseres Reparaturblech wird diese Unschönheiten überdecken.

G-AIVG

c/n: 220

Wolfgang Neumann 13.8.2016
Bild 1 - 10 (von 546)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »