Bild 1 - 10 (von 21)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Für Linienflüge nach München hat Rhineair ihre erste von zwei Nord 262 aus den Beständen der französischen TAT übernommen.

Rhineair setzt ihre erste Nord 262 HB-ABC unter der Woche zweimal täglich ab dem Flughafen Basel-Mulhouse nach der bayrischen Metropole München ein.

Von und nach der Luftwaffen-Basis in Bretigny-sur-Orge ist diese seltene 'Super Broussard' in Basel-Mulhouse zu sehen.

In den nächsten Minuten erfolgt die Abfaht des Rumpfes nach Pfinztal-Söllingen, wo die Maschine als Restaurant dienen soll.

Auch die Heckteile der ehemals stolzen Maschine liegen auf dem Sattelauflieger und warten auf den Abtransport in Richtung Pfinztal-Söllingen.

Wahrend die ebenfalls noch am Flughafen stehende D-ACUQ verschrottet wird, soll die D-ACUH in Süddeutschland zu einem Restaurant umfunktioniert werden.

An der seit Jahren in Basel-Mulhouse abgestellten Nord Noratlas werden alle noch verwertbaren Teile demontiert.

In der roten Bemalungs-Variante ist die F-BLHS unterwegs. Eingesetzt werden beide Maschinen bis zu ihrem Verkauf an Rhineair auf der werktäglichen Linie nach Metz und Lille.

TAT Touraine Air Transport (TAT)

Nord Aviation N.262B

F-BLHS

(HB-ABD)

c/n: 4

Eduard Marmet 14.4.1977

Nur zwei Nord 262 der Rousseau Aviation erhalten noch die bunten Farben der TAT, die F-BLHV erhält die grüne Bemalung.

TAT Touraine Air Transport (TAT)

Nord Aviation N.262A

F-BLHV

c/n: 7

Eduard Marmet  1976-10

Auch nach der Übernahme der Rousseau Aviation durch TAT werden nach Metz und Lille Nord 262 eingesetzt. Zusätzlich wird sogar diese Maschine der Cimber Air eingemietet.

TAT Touraine Air Transport (TAT)

Nord Aviation N.262A

OY-BDD

c/n: 21

Eduard Marmet  1976-04
Bild 1 - 10 (von 21)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »