Bild 1 - 10 (von 457)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Ein Überraschungsgast am frühen Morgen! Mit der Antonov An-26B LZ-FLL ist erstmals eine Maschine der auf der Isle of Man angesiedelten Edwin Air Cargo auf dem EuroAirport gelandet.

Die bulgarische Bright Aviation betreibt die Antonov An-26 LZ-FLL für das Expressfracht-Unternehmen Edwin Air Cargo. Hier ist die Maschine allerdings auf einem ad hoc-Frachtflug aus Porto angekommen.

Die Just-in-time-Produktion in den Peugeot-Automobilwerken in Mulhouse hat es möglich gemacht, an diesem frühen Morgen die Antonov An-26 LZ-FLL Edwin Air Cargo am EuroAirport zu begrüssen.

So schön sieht es im November 2018 in einem ukrainischen Uhrenladen aus. Oder nicht, denn nein, es handelt sich um das Cockpit der Antonov AN-26 LZ-FLL von Edwin Air Cargo.

Nach einem Night Stop am EuroAirport wird die Antonov An-26 LZ-FLL der Edwin Air Cargo in den kommenden Stunden für den Überführungsflug nach Hahn bereit gemacht.

Beim grossen Jubiläumsanlass der ASB Air Service Basel können Mitarbeitende und Gäste für wenig Geld mit der HA-ABA des Antonov-Vereins Schweiz einen kurzen Rundflug über die Region buchen.

Erst zum zweiten Mal ist die schöne Antonov An-2 SP-ASR der Antonov Suisse Romande am EuroAirport gelandet, auf einem Mitgliederflug von und nach Prangins-La Côte.

Aus Budapest trifft die Antonov An-12 UR-CGW ein. Sie wird die Wahlzettel der in der Schweiz wohnhaften italieni­schen Staats­bürgerInnen für die vorgezogenen Parlamentswahlen nach Rom-Fiumicino fliegen.

Aus dem polnischen Poznan trifft die Antonov An-12 EW-483TI der Ruby Star Airways für einen Hilfsflug nach Damaskus am EuroAIrport ein.

Die Antonov AN-12 EW-483TI der Ruby Star Airways ist wieder am EuroAirport zu sehen. Sie kommt aus Poznan und fliegt nach der Beladung mit Hilfgütern nach Damskus.

Bild 1 - 10 (von 457)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »