Bild 1 - 10 (von 424)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Die beiden Antonov An-2 der Starflight Switzerland starten zu einem intensiven Weekend nach Sisseln, wo am 4. Juni 2017 der 3. D-Day stattfinden wird.

Wenn 2017 schon die Super Connie nicht fliegen kann, so brummen die beiden Antonov An-2 der Starflight Switzerland wenigstens über unserer Region.

Nach der grossen Winter-Maintenance sind seit Anfang Juni wieder beide Antonov An-2 der Starflight Switzerland zurück auf unserem Flughafen,

Die rüstige Antonov An-26 EW-328TG von Genex ist auf einem ad hoc-Frachtflug von und nach der Heimatbasis in Minsk im Einsatz.

Für einmal nicht auf einem Hilfsflug nach dem syrischen Damaskus, sondern auf einem Frachtkurs nach Minsk, ist heute die Antonov An-26 EW-328TG der Genex unterwegs.

Verschiedene Ad hoc-Flüge mit Antonov An-26 aus früher sowjetischer Fertigung bieten am EuroAirport auch 2017 eine willkommende Abwechslung im täglichen Flugbetrieb.

Die Antonov An-26 EW-328TG der Genex ist bereit zum Start nach ihrer Homebase Minsk in Weissrussland.

Mit der UR-CZZ ist eine weitere Antonov An-12 der Ukraine Air Alliance am EuroAirport gelandet, wiederum für einen Hilfsflug nach Damakus mit dringend benötigten pharmazeutischen Produkten.

Die meisten zivlen Antonov An-12 sind 2017 in der Ukraine oder in Weissrussland stationiert und mangels Alternativen auch oft in Westeuropa im Einsatz.

Wer hätte einst gedacht, dass man im Jahr 2017 am EuroAirport noch aktive Antonov An-12 sehen kann, so wie heute die UR-CZZ der Ukraine Air Alliance.

Bild 1 - 10 (von 424)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »