Bild 1 - 10 (von 19)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Dies waren noch Zeiten, als am Flughafen Basel-Mulhouse gleich drei Boeing 707-320 nebeneinander auf den Delta-Standplätzen, nahe am Drahtzaun, abgefertigt wurden!

Boeing 707-Trio

Boeing 707-320C

Eduard Marmet 20.10.1980

Erst vor wenigen Tagen abgeliefert, zeigt sich die zweite Boeing 707-320 der SATT, die F-OGIW, heute Vormittag neben ihrer baugleichen Schwester.

Am 12. März 1970 wurde der neue Flughof des Flughafen Basel-Mulhouse bezogen. Verglichen mit dem alten Flughafengebäude wirkt er riesig und wird vorerst für viele Jahren unverändert bleiben.

Ausflugsziel Flughafen: Führungen für Schulklassen sind auch im Sommer 1979 am Flughafen Basel-Mulhouse sehr beliebt.

Der Nebel in Zürich lichtet sich. Swissair lässt bereits eine ihrer «gestrandeten» Boeing 747-200 überfliegen, während die Boeing 747SP der South African Airlines noch aufgetankt wird.

QGO-Stimmung in Basel-Mulhouse (South African Airways)

Boeing 747SP-44

ZS-SPC

c/n: 21134

s/n: 288

Christoph Hartmann 9.10.1976

Für den Frachtumschlag wurde neben dem Bürotrakt eine neue Halle errichtet, geplant durch die beiden Architekten Rickenbacher und Baumann aus Basel.

Im Rahmen des neuen Flughof-Konzepts von 1963 wurde am südlichen Ende des Tarmacs der Frachthof gebaut und am 4. Mai 1970 in Betrieb genommen.

Mehr als 30 Ausweichlandungen sind heute in Basel-Mulhouse zu verzeichnen, der grösste Teil davon aus Zürich, doch auch einige aus Genf, Colmar und Strasbourg.

Christoph Hartmann 28.12.1975

Majestetisch rollt der «Grüne Riese» der TMA of Lebanon am Flughafen Basel-Mulhouse zu seinem Standplatz.

Noch setzt Swissair «Coronados» ein, doch fliegen bereits deren moderne Nachfolger, die Douglas DC-10-30.

Ruedi Gass 21.11.1973
Bild 1 - 10 (von 19)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »